Leben auf der Grenze. Erfahrungen mit Borderline - download pdf or read online

By Andreas Knuf

ISBN-10: 3884143166

ISBN-13: 9783884143162

Show description

Read Online or Download Leben auf der Grenze. Erfahrungen mit Borderline PDF

Best german_1 books

Download PDF by Tilmann Sutter: Interaktionistischer Konstruktivismus: Zur Systemtheorie der

Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die neuere Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die examine von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen.

Additional info for Leben auf der Grenze. Erfahrungen mit Borderline

Example text

Nach ein oder zwei Tagen komme ich dann langsam wieder aus meinem Schneckenhaus heraus und bin allmählich ansprechbar. Oft stört mich die Fliege an der Wand, dann ertrage ich die liebsten Menschen und ihre Eigenheiten nicht. Meine Kritik an ihnen ist dann sehr zynisch, schon längst nicht mehr witzig, schon gar nicht freundlich und wird gefürchtet. Zielgenau treffe ich die Schwachstellen und finde keine Grenze und kein Ende. So kann ein relativ harmloser Disput über eine Kleinigkeit eine Trennung meinerseits zur Folge haben.

Der Raum verändert sich, Wände kommen auf mich zu. Jeder Schatten wird plötzlich zu einer bedrohlichen Figur. An den Wänden sehe ich dann DiaBilder oder Ähnliches. Ich komme mir vor, als wenn ich einen Horrorfilm ansehe, allerdings kann ich diesen Film einfach nicht abstellen. Ich laufe durch die Wohnung, alles scheint verändert. Wenn ich in so einem Zustand bin, bleibt für mich auch jegliche Uhr stehen. Die Zeit vergeht gar nicht mehr, der Augenblick wird zur Ewigkeit. Ich achte auf jedes Geräusch.

Alltag im Chaos der Gefühle Die Diamanten der Seele Katharina Reith »Borderline« – mit diesem Begriff konnte ich zuerst gar nichts anfangen. Es war mir unerklärlich, wie Menschen mich nur auf Grund von Gesprächen »katalogisieren« konnten. Steckte ich schon wieder in einer Schublade, so wie es mein Vater jahrelang mit mir tat und noch heute tut? Ich war fassungslos und wütend. Wütend auf mich – nicht auf die Ärzte. Ich dachte, dass ich versagt hätte, ihnen meinen Zustand genau zu erklären, und dass sie mich nur deshalb in die Schublade »Borderline« steckten.

Download PDF sample

Leben auf der Grenze. Erfahrungen mit Borderline by Andreas Knuf


by Kevin
4.4

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes