Prof. Dr. Johann Löhn (auth.), Dirk Heger, Gerhard Krüger,'s Kommunikation in Verteilten Systemen II: Anwendungen, PDF

By Prof. Dr. Johann Löhn (auth.), Dirk Heger, Gerhard Krüger, Otto Spaniol, Werner Zorn (eds.)

ISBN-10: 3540159711

ISBN-13: 9783540159711

ISBN-10: 3642708366

ISBN-13: 9783642708367

Show description

Read or Download Kommunikation in Verteilten Systemen II: Anwendungen, Betrieb, Grundlagen GI/NTG-Fachtagung Karlsruhe, 13.–15. März 1985 Proceedings PDF

Similar german_4 books

Joachim Franz's EMV: Störungssicherer Aufbau elektronischer Schaltungen PDF

Dieses Buch stellt erstmalig eine Methodik für die examine und die Lösung der EMV-Problematik vor. Sie basiert auf einer eingehenden Betrachtung der Koppelmechanismen und auf der vom Verfasser entwickelten "Stromanalyse". Damit kann die Entwicklung elektronischer Produkte preiswerter, deutlich schneller und mit wesentlich besseren EMV-Eigenschaften realisiert werden.

Download e-book for iPad: Das Kabel im Brückenbau by Fritz Hohlfeld

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Kommunikation in Verteilten Systemen II: Anwendungen, Betrieb, Grundlagen GI/NTG-Fachtagung Karlsruhe, 13.–15. März 1985 Proceedings

Sample text

Mensch-System-Kommunikation Trotz hohen Automatisierungsgrades technischer Systeme ist auch heute der Mensch fUr die Aufgaben der Uberwachung, der BetriebsfUhrung und der Optimierung nicht wegzudenken. Er ist insbesondere in der Lage, gefahrliche Situationen frUhzeitig zu erkennen und zu ihrer Beseitigung einzugreifen. Diese Aufgaben kann der Mensch nur erfUllen, wenn er Uber den Zustand der technischen Anlagen richtig informiert ist. Er muB mit den technischen Anlagen kommunizieren. Diese Kommunikation muB in allen in Bild 3 aufgefUhrten Ebenen stattfinden, ist aber besonders augenfallig in der prozeBleitebene.

21 Jiihrl. Invawl Mrd. OM 6 5 Glaofaaer-8reitbandnelz >200 Mrd. OM 4 3 . ,A"" fijr Geachiifta· anlchliJ •• e 1 2 ·1 . IIMINS in der Bund ...... publik Deu1Schland 5. 2030 2020 20\0 2000 ~i Bild 22 if Technologie der optischen Nachrichtenlibertragung Falls Bildfernsprechen eines Tages das Fernsprechen ersetzt, dann ist eine Fernnetzstruktur mit bis zu 2000-facher Kanalkapazitat im Vergleich zum heutigen Fernsprechnetz notwendig (siehe Bild 23). BEDARF an OSERTRAGUNGSKAPAZITAT IFERNSPRECH -PCM -HIERARCHIEI 30 2 120 8 480 34 7680 1920 140 IBILDFERNSPRECH - PCM - HIERARCHIE 565 Kaniile Mbitls I 10 % Bildfernsp-rechen ( ..

Sttuttung 0' .. I • 2S 000 Transist o rf unktionen ' -___2_~_m__c_M_o_S_____________________________ ~SEL - FZ Bild 38 Oie Beispiele zeigen den Bedarf an Weiterentwicklungen der Mikroelektronik aus der Sicht der Uberrnittlungstechnik. Oiese Weiterentwicklung verschlingt gewaltige Investitionsrnittel - wie aus den Bildern 39 und 40 hervorgeht. Oiese Investitionen konnte sich kein Unternehrnen leisten, wenn nicht ein entsprechendes Marktpotential dahinterstehen wurde. Oieses Marktpotential betrug 1984 weltweit ca.

Download PDF sample

Kommunikation in Verteilten Systemen II: Anwendungen, Betrieb, Grundlagen GI/NTG-Fachtagung Karlsruhe, 13.–15. März 1985 Proceedings by Prof. Dr. Johann Löhn (auth.), Dirk Heger, Gerhard Krüger, Otto Spaniol, Werner Zorn (eds.)


by Joseph
4.1

Rated 4.56 of 5 – based on 39 votes