Download PDF by Anton Pech: Keller (Baukonstruktionen) GERMAN

By Anton Pech

ISBN-10: 3211237453

ISBN-13: 9783211237458

Unter dem anschlie?enden Gel?nde liegende Bauteile stellen aufgrund der besonderen Einwirkungen und Randbedingungen spezielle Anforderungen an Planung und Bauausf?hrung. Im vorliegenden Band wird daher ausf?hrlich auf die ma?gebenden mechanischen Einwirkungen und bauphysikalischen Anforderungen eingegangen. Ein Hauptabschnitt ist dem Feuchtigkeitsschutz erdber?hrender Bauteile gewidmet. Dieses Thema wird ausgehend von den Grundlagen bis zur Entwicklung von exemplarischen Detaill?sungen besonders ausf?hrlich behandelt. Die Planung und Ausstattung von Schutzr?umen wird in einem eigenen Abschnitt aufgrund aktueller Vorgaben dargestellt.

Show description

Read or Download Keller (Baukonstruktionen) GERMAN PDF

Best german_2 books

Extra info for Keller (Baukonstruktionen) GERMAN

Example text

Mantelsteine werden zum Teil auch aus Leichtbeton angeboten, einige Hersteller produzieren Steine mit integrierter Wärmedämmung. Diese Ausführungen sind jedoch nur bei beheizbaren Kellerräumen sinnvoll. Wände aus Mauersteinen Für die Ausführung von Kellerwänden aus Mauerwerk sind für einen vereinfachten konstruktiven Nachweis die Bestimmungen der ÖNORM B 3350 [63] mit Mindestwandstärken von 25 cm sowie Mindest- und Maximalauflasten und geometrischen materialspezifischen Anforderungen einzuhalten.

Sollten Leckstellen auftreten, so sind sie leicht zu lokalisieren und zu sanieren. • Erzwingen hohe Ansprüche die Anordnung einer unabhängigen Bahnendichtung („schwarze Wanne“), so ist für alle jene Fälle, bei denen keine statisch wirksame Kopplung des Objektes mit dem integrierten Verbau möglich ist, Vorsorge zu treffen, dass kein Ablösen der Abdichtungsrücklage von der Abdichtung eintreten kann. Dies wird in der Regel durch Telleranker bewirkt. 26 Konstruktionselemente Die Gleit- und Trennschicht wird somit zur Sollbruchstelle.

Im Einfamilienhausbau werden Ortbeton-Kellerwände oft aus unbewehrtem Beton hergestellt. Ab einer Festigkeitsklasse von C12/15 und Wandstärken ab 20 cm kann durch Zulage einer die Zugkräfte abdeckenden Bewehrung mit einer ausreichenden Plattentragwirkung für die Abtragung der horizontalen Kräfte gerechnet werden. Im Mehrfamilienhausbau setzt man zumeist Stahlbetonwände ein, diese sind nach ÖNORM B 4700 [70] oder nach ÖNORM EN 1992-1-1 [76] zu bemessen und zu bewehren. Hohlwände aus Stahlbeton Hohlwände sind doppelschalige Elemente aus Stahlbetonplatten, die durch Gitterstege miteinander verbunden sind und die durch diese auch eine schubfeste Verbindung mit dem vor Ort eingebrachten Füllbeton ermöglichen.

Download PDF sample

Keller (Baukonstruktionen) GERMAN by Anton Pech


by David
4.1

Rated 4.83 of 5 – based on 28 votes