Download e-book for iPad: Jugend, Partizipation und Migration: Orientierungen im by Thomas Geisen, Christine Riegel

By Thomas Geisen, Christine Riegel

ISBN-10: 3531166182

ISBN-13: 9783531166186

Show description

Read or Download Jugend, Partizipation und Migration: Orientierungen im Kontext von Integration und Ausgrenzung. 2. Auflage PDF

Best german_1 books

Interaktionistischer Konstruktivismus: Zur Systemtheorie der by Tilmann Sutter PDF

Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die neuere Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die examine von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen.

Extra info for Jugend, Partizipation und Migration: Orientierungen im Kontext von Integration und Ausgrenzung. 2. Auflage

Example text

Der Diskurs um die Parallelgesellschaften beschränkte sich nahezu ausschließlich auf die Gegenüberstellung von ‘der’ kulturellen ‘Fremdheit’ türkischer EinwanderInnen muslimischen Glaubens und ihrer Nachkommen einerseits und ‘der’ als modern und säkular verstandenen westlichen Welt andererseits. Letztere sieht sich in der Tradition der Aufklärung, also in einer Tradition, die auf einer spezifischen Sichtweise der Vernunft beruht, und beruft sich in religiöser Hinsicht auf ihre christlichen Traditionen.

Differenzierungsgrade“ und „Kultivierungsniveaus“ (vgl. Bernfeld 1973: 126) der Persönlichkeit18 sind für Bernfeld entscheidend vom Verlauf der Pubertät abhängig: „In ihr erwachen, aus Gründen, die in der psychischen Situation dieses komplizierten Alters liegen, zum erstenmal jene Gefühle und Gedanken, um die sich als Kern der kulturelle Gehalt und Wert der Persönlichkeit gruppieren wird. , ja 20. Lebensjahr anhalten“ (Bernfeld 1973: 126). Die hier von Bernfeld angesprochene ‘gestreckte Pubertät’ beschreibt die für die Ausbildung der Persönlichkeit entscheidende Lebensphase.

Das bedeutet, dass die bisherigen Orientierungsmuster in der neuen Umgebung an Geltung und Relevanz verloren haben und die individuelle Handlungsfähigkeit begrenzen. Zugleich ist es aber gerade auch die lebensgeschichtlich erworbene Handlungsfähigkeit, die es dem Menschen ermöglicht Neues zu lernen und Lerngrenzen zu überwinden. Durch die Migration entstehen also neue Lernanforderungen. Eine systematisch-strukturelle Entwertung der früh erworbenen kulturellen Prägungen hat für Jugendliche mit Migrationshintergrund gravierende Folgen.

Download PDF sample

Jugend, Partizipation und Migration: Orientierungen im Kontext von Integration und Ausgrenzung. 2. Auflage by Thomas Geisen, Christine Riegel


by David
4.4

Rated 4.69 of 5 – based on 5 votes