Get Gesellschaft und Erkenntnis: Zur materialistischen PDF

By Kornelia Hafner, Harald Kerber, Claus Rolshausen

ISBN-10: 3924627347

ISBN-13: 9783924627348

Show description

Read or Download Gesellschaft und Erkenntnis: Zur materialistischen Erkenntnis- und Ökonomiekritik PDF

Best german_2 books

Extra resources for Gesellschaft und Erkenntnis: Zur materialistischen Erkenntnis- und Ökonomiekritik

Example text

Der Gebrauchswert war auch das, was man am zeitgenössischen Warenangebot zunehmend einklagte. Die mangelnde Qualität und Haltbarkeit der Massenkonsumgüter ließ sich dann ohne weiteres als schäbiger Trick des Kapitals durchschauen, seinem Todesurteil in Gestalt des Gesetzes vom tendenziellen Fall der Profitrate noch für eine Weile zu entkommen. Trotz Marxlektüre und terminologischer Anleihen glaubte man darin eine »neue Qualität« entdeckt zu haben. Der Rückgriff auf die Bastelei an alternativen »Naturprodukten«, mit dem man vor allem in Deutschland schon einige Erfahrungen hatte sammeln können, gewann Attraktivität, als die Arbeiterklasse, mit oder ohne Unterstützung der revolutionären Betriebsarbeiter, in der Mitte der 70er Jahre das Kapital angeblich durch überhöhte Lohnforderungen in die Krise gezwungen hatte.

Die Theorie der Verdinglichung wird durch die fehlgeschlagenen Revolutionen und die Integrationsleistungen der fortgeschrittenen kapitalistischen Gesellschaften dementiert. In der Kritik der instrumentellen Vernunft nimmt Theorie nur noch kontemplative Züge an. Demgegenüber faßt Habermas Versöhnung in den Begriffen einer unversehrten Intersubjektivität und einer ungehinderten symbolischen Reproduktion der Lebenswelt. Soziale Protestbewegungen verteidigen in der Habermasschen Perspektive bedrohte Lebensweisen und deren Kern, die kommunikative Rationalität.

Die mangelnde Qualität und Haltbarkeit der Massenkonsumgüter ließ sich dann ohne weiteres als schäbiger Trick des Kapitals durchschauen, seinem Todesurteil in Gestalt des Gesetzes vom tendenziellen Fall der Profitrate noch für eine Weile zu entkommen. Trotz Marxlektüre und terminologischer Anleihen glaubte man darin eine »neue Qualität« entdeckt zu haben. Der Rückgriff auf die Bastelei an alternativen »Naturprodukten«, mit dem man vor allem in Deutschland schon einige Erfahrungen hatte sammeln können, gewann Attraktivität, als die Arbeiterklasse, mit oder ohne Unterstützung der revolutionären Betriebsarbeiter, in der Mitte der 70er Jahre das Kapital angeblich durch überhöhte Lohnforderungen in die Krise gezwungen hatte.

Download PDF sample

Gesellschaft und Erkenntnis: Zur materialistischen Erkenntnis- und Ökonomiekritik by Kornelia Hafner, Harald Kerber, Claus Rolshausen


by Richard
4.3

Rated 4.85 of 5 – based on 37 votes