Download e-book for iPad: Geheime UFO-Sache - Schach der Erde, Bd.1 by Bernd von Wittenburg

By Bernd von Wittenburg

ISBN-10: 3894781203

ISBN-13: 9783894781200

Show description

Read or Download Geheime UFO-Sache - Schach der Erde, Bd.1 PDF

Best german_1 books

New PDF release: Interaktionistischer Konstruktivismus: Zur Systemtheorie der

Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die neuere Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die examine von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen.

Additional info for Geheime UFO-Sache - Schach der Erde, Bd.1

Example text

Es gibt das „Gelbe Buch“, das ausschliesslich von dem ersten Ausserirdischen verfasst wurde, der in den fünfziger Jahren bei uns war. Es enthält zahlreiche Informationen über den Heimatplaneten der Fremden, ihr Sonnensystem, ihre beiden Heimatsonnen, ihre Sozialstruktur und ihr Leben unter den Erdenmenschen. Seit 1949 sind drei Ausserirdische Gäste der Regierung der USA gewesen. Der erste wurde in der Wüste von New Mexico entdeckt, nachdem sein Raumschiff abgestürzt war. Er wurde von uns EBE genannt.

Die Hilfe der Plejadier wurde abgelehnt aber es wurde ein Packt mit den „K's“ geschlossen. Die Plejadier sollen dann den Deutschen geholfen haben. Erste Entwicklungsarbeiten an deutschen Flugscheiben wurden 1941 aufgenommen. Das erste Modell war im Juni 42 fertig. Die eigentliche Konstruktion und Herstellung erfolgte erst 1944 in Prag. Es existieren Zeichnungen von der Flugscheibenserie Haunebu I, II und III der SS-Entwicklungsstelle IV. Technische Daten Haunebu II: Durchmesser 26,3 Meter, 6000 km/h (rechnerisch 21000 möglich), Weltallfähigkeit 100%.

8. ein Maximum. Zwischen Oktober und November flaute die Welle merklich ab. Die Gesamtzahl der Sichtungen belief sich auf 987. Schwedische Militärstellen erklärten, dass es ihnen nicht gelungen sei, den Ursprung der Geisterraketen (sie wurden zu der Zeit noch nicht als UFOs bezeichnet)festzustellen. Antarktis Admiral Byrd Basierend auf der Vermutung deutscher Stützpunkte in der Antarktis wurde eine Expedition in dieses Gebiet beschlossen. Im Winterhalbjahr (1946/47) startete die US-Kriegsmarine unter Leitung von Admiral Richard E.

Download PDF sample

Geheime UFO-Sache - Schach der Erde, Bd.1 by Bernd von Wittenburg


by William
4.4

Rated 4.74 of 5 – based on 8 votes