Die Schaltungsarten der Haus- und Hilfsturbinen: Ein Beitrag - download pdf or read online

By Herbert Melan

ISBN-10: 3642900933

ISBN-13: 9783642900938

ISBN-10: 3642919502

ISBN-13: 9783642919503

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Schaltungsarten der Haus- und Hilfsturbinen: Ein Beitrag zur Wärmewirtschaft der Kraftwerksbetriebe PDF

Similar german_4 books

Download e-book for iPad: EMV: Störungssicherer Aufbau elektronischer Schaltungen by Joachim Franz

Dieses Buch stellt erstmalig eine Methodik für die examine und die Lösung der EMV-Problematik vor. Sie basiert auf einer eingehenden Betrachtung der Koppelmechanismen und auf der vom Verfasser entwickelten "Stromanalyse". Damit kann die Entwicklung elektronischer Produkte preiswerter, deutlich schneller und mit wesentlich besseren EMV-Eigenschaften realisiert werden.

Das Kabel im Brückenbau - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Die Schaltungsarten der Haus- und Hilfsturbinen: Ein Beitrag zur Wärmewirtschaft der Kraftwerksbetriebe

Sample text

Nit Hilfsturbine gegeniiber einer ideellen Anlage ohne Hilfsleistung kann also auch ausgedriickt werden durch LlGI = kl~ 'f/k, = ~ Dl (32b) Wird 'f/k, = 'f/o, dann wird 11 = to 1 kl und der Mehrverbrauch am geringsten. -_ _...... 17. Betriebsfalli. Getrennter gestellt werden kann. Betrieb der Haupt- u. Hilfsturbine. Mengen- und J-S-Diagramm. Eine Ausnahme bildet die Anlage, welche die zentrale Erfassung der Stromversorgung aller Hilfsantriebe durch einen Hausturbosatz vorsieht. Bei groBeren Kraftwerken erhalren diese Turbosatze oft Leistungen von einigen 1000 kW, so daB dann der Unterschied zwischen dem Wirkungsgrad der Haupt- und Hilfsturbine nicht mehr bedeutend ist.

4 = 0,0569; durch Eintragung einer Ordinate in! II. Quadranten werden aile verlangten Werte angezeigt. 4 1 ~ = 360, y= 1,78, l5 2 = 0,786, Pa 1 Pa = Pel 5,09 At, d = 1830 kg/st. 9,06At. = Um die Leistung ni = 46 PS durchzuziehen, muBte demnach der Diisendruck bis auf 9,06 At erhahbar sein. Das Druckgefaile in der 1. Diise wird gerade kritisch. Beispiel HI. Eine Erhahung des Diisendruckes Pd ist nicht maglich. Es kann Pd = Po maximal den Wert = 8,5 At annehmen. Wie groB kann die maximal erzielbare Leistung werden, wenn der AuBendruck P2 auf 4 At bleibt?

7. ~--Diagramm zweier hintereinander geschalteter Hilfsturbinen. Bestimmung des Warmegefalles der 2. Turbine. gehorige kritische Druck ist, so kann die Dampfmenge bekanntlich auch wie folgt gerechnet werden: d hierin ist O~ = O2 PI = O~ PI , (5b) YPI VI = 3600 . 'IjJ • F 2 , somit eine fur eine bestimmte Turbine nur mit F 2 sich andernde GroBe. Andererseits war nach Gleichung (5) d = 0 1 Pd = 0 0 T 1 . Pa = T 1 I 1 O{Pd PI = ,/--=--. rPoVo Verhalten zweier hintereinander geschalteter Hilfsturbinen.

Download PDF sample

Die Schaltungsarten der Haus- und Hilfsturbinen: Ein Beitrag zur Wärmewirtschaft der Kraftwerksbetriebe by Herbert Melan


by James
4.4

Rated 4.66 of 5 – based on 25 votes