Get Die Frage nach dem Ding: Zu Kants Lehre von den PDF

By Martin Heidegger

ISBN-10: 3465016289

ISBN-13: 9783465016281

Show description

Read or Download Die Frage nach dem Ding: Zu Kants Lehre von den transzendentalen Grundsätzen (Wintersemester 1935-36) PDF

Best german_1 books

Read e-book online Interaktionistischer Konstruktivismus: Zur Systemtheorie der PDF

Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die neuere Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die examine von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen.

Additional info for Die Frage nach dem Ding: Zu Kants Lehre von den transzendentalen Grundsätzen (Wintersemester 1935-36)

Example text

B. f. Warum ist z. B. in w1seren höheren Schulen die Behandlung und Auslegung der Dichter seit Jahrzehnten so trostlos? Antwort: Weil die Lehrer nichts wissen vom Unterschied zwischen einem Ding und einem Gedicht, weil sie Dichtungen wie Dinge behandeln, und dies, weil sie nie durch die Frage hindurchgegangen sind, was denn ein D ing sei, Daß man heute mehr Nibelungenlied liest und weniger Homer. mag seine Gründe haben~ aber geändert wird damit nichts; es ist nur dieselbe Trostlosigkeil - frül1er in Griechisch, jetzt auf Deutsch.

Zwar herrsch t auch in dieser - wenngl eich gewan- 59 •Ich - der griechische Anfang , aber nicht aJlein und nicht vorww~cnd. Die Frage nach unseren Gnu1dv erhältn issen zur ~ulur. nach unserem Wissen von der Natur als solcher. , I Ierrscbaft über die Natur ist aber keine Frage der Natur\ 15 cnscba ft- sondern diese Frage steht selber mit in Frage in ,/,•r Frage, ob und wie wir noch vom Seiend en als solchem im t '''"zt'n angesp rochen sind. ie- 50 Verschiedenes Fragen nach dem Ding den, aber auch dies nur dann, wenn dieses Jahrhundert nicht schläft und nicht nur meint, daß es wach sei.

Denn der lrhstandpunkt isl doch elwas Modernes und daher ungriec hisch. Bei den Griechen gab die Polis das Maß. Alle Well redet lu•nte von der griechischen Polis. lev oVTwv s; ' ~ IIU)( EU'tl V. ~itew, die Wahrheit, geschrieben haben. Der Ausspruch. du·ses Satzes ist zeitlich nicht allzuweit entfernt vom Zeitalter l'lul ons. Vielleicht liegL darin, daß sich der Bau des Dinges nach d• rn Bau des Satzes richtet, statt umgekehrt, kein »Sttbjektivisuutsu:; subjektiv sind hierbei lediglich die späteren Meinungen ll ltt r das Denken der Griechen.

Download PDF sample

Die Frage nach dem Ding: Zu Kants Lehre von den transzendentalen Grundsätzen (Wintersemester 1935-36) by Martin Heidegger


by William
4.4

Rated 4.45 of 5 – based on 10 votes