Download e-book for kindle: Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die by Panajotis Kondylis

By Panajotis Kondylis

ISBN-10: 3050050527

ISBN-13: 9783050050522

ISBN-10: 3050061790

ISBN-13: 9783050061795

In seinem 1991 erstmals erschienenen Werk weist der Philosophie- und Sozialhistoriker Panajotis Kondylis nach, dass die sozialen und geistigen Wandlungen seit dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts bis heute eine strukturelle Einheit bilden. Die sich im Laufe von rund one hundred fifty Jahren vollziehenden gesellschaftlichen Prozesse resultieren in einem Paradigmenwechsel: Statt der bürgerlich-liberalen Denk- und Lebensform bestimmt die egalitär-massendemokratische Konsumhaltung mit ihren Wohlstandsversprechungen die Welt des 20./21. Jahrhunderts. Die Überwindung der Knappheit der Güter führt zu einer historisch einmaligen scenario, zum Massenkonsum, der das postmoderne approach in Gang hält. Die zentrale those des Autors lautet: Der ökonomische Erfolg der bürgerlichen Wertvorstellungen von Freiheit und Gleichheit ist zugleich die Ursache ihres Niedergangs. Im verbreiteten Hedonismus gibt es keine ästhetischen und ethischen Vorbehalte, die examine der politischen Wirklichkeit wird durch universale Kommunikation ersetzt, die von der Hoffnung auf Weltfrieden angetrieben wird. Im Zeitalter der pluralistischen Massendemokratie öffnen sich die Perspektiven auf die globale Gesellschaft, in der jedoch nicht der Handel den Krieg ablöst, sondern in dem die Verteilungskämpfe zunehmen. Das Buch erhebt nicht nur einen historischen und geistesgeschichtlichen, sondern auch einen methodologischen Anspruch, indem es Zusammenhänge zwischen sozialer, kultureller und raumzeitlicher Wahrnehmung erhellen will.

Show description

Read or Download Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne PDF

Best other social sciences books

Download e-book for kindle: Plutarch: Moralia, Volume X, Love Stories. That a by Plutarch

Plutarch (Plutarchus), ca. 45–120 CE, was once born at Chaeronea in Boeotia in critical Greece, studied philosophy at Athens, and, after coming to Rome as a instructor in philosophy, was once given consular rank through the emperor Trajan and a procuratorship in Greece by way of Hadrian. He was once married and the daddy of 1 daughter and 4 sons.

Download PDF by William S. Hamrick: An Existential Phenomenology of Law: Maurice Merleau-Ponty

The subsequent pages try and boost the most outlines of an existential phenomenology of legislation in the context of Maurice Merleau-Ponty's phe­ nomenology of the social international. In so doing, the essay addresses the relatively slim scholarly query, If Merleau-Ponty had written a phenomenology of legislations, what wouldn't it have gave the look of?

Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die by Panajotis Kondylis PDF

In seinem 1991 erstmals erschienenen Werk weist der Philosophie- und Sozialhistoriker Panajotis Kondylis nach, dass die sozialen und geistigen Wandlungen seit dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts bis heute eine strukturelle Einheit bilden. Die sich im Laufe von rund a hundred and fifty Jahren vollziehenden gesellschaftlichen Prozesse resultieren in einem Paradigmenwechsel: Statt der bürgerlich-liberalen Denk- und Lebensform bestimmt die egalitär-massendemokratische Konsumhaltung mit ihren Wohlstandsversprechungen die Welt des 20.

Extra resources for Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne

Sample text

Soziologisch gesprochen stellte sie dann jene Instanz dar, die den Verzicht auf unmittelbare oder unkontrollierte Befriedigung in einer Zeit befahl, in der gespart und akkumuliert werden mußte, in der also der Hedonismus bei allen Absagen an das asketische Ideal alten Schlages noch keine massive soziale Einstellung mit direkten wirtschaftlichen Auswirkungen war. Die Gründe für die diesseitige Orientierung bürgerlicher Weltanschauung müssen hier nicht eigens erklärt werden. Der banale Hinweis auf den weltgeschichtlich neuen und zudem charakteristischen Stellenwert des systematischen Wirtschaftens im Leben des Bürgertums dürfte ausreichen, wenn man nur alle seine Implikationen oder Begleiterscheinungen im Auge behält - vom Begriff des Gesetzes bis zur Anthropologie des homo oeconomicus.

Diese Trennung nahm zwar ihren Ursprung im Bestreben, den Religionskriegen ein Ende zu setzen, sie verschränkte sich aber bald mit der Funktionsweise des Systems freier Konkurrenz und wurde zur selbstverständlichen, aber auch verbissen verteidigten Grundlage bürgerlicher Lebensweise überhaupt. Abgesehen davon, daß sie dem Bürger oft als Deckmantel diente, hinter dem er kleinere und größere Fehltritte, von diskreten Bordellbesuchen bis zu suspekten Bereicherungsmethoden, verstecken konnte, erfüllte sie die wichtige Aufgabe, die Grenzlinie zu ziehen zwischen dem objektiven und dem subjektiven Aspekt des Persönlichkeitsbegriffes, wie wir ihn vorher geschildert haben.

In der hochpolitischen Debatte über das Schicksal Gottes und die ontologische Beschaffenheit der Welt stand die maßgebliche bürgerliche Meinung gegen den Atheismus und den Monismus - das hat sie aber nicht erst im Kampfe gegen die soziale Demokratie, sondern bereits viel früher getan, als die Hauptsorge eine ganz andere war. Die bürgerliche (Hauptströmung der) Aufklärung bekämpfte nämlich mit gleicher Entschiedenheit die monistisch-materialistischen Tendenzen, die mit logischer Notwendigkeit im Schöße des neuzeitlichen Rationalismus vornehmlich im 18.

Download PDF sample

Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die liberale Moderne und die massendemokratische Postmoderne by Panajotis Kondylis


by Christopher
4.0

Rated 4.36 of 5 – based on 12 votes