Read e-book online Das Konzept Industriepark aus dynamischer Sicht: PDF

By Karin Gareis

ISBN-10: 3322896609

ISBN-13: 9783322896605

ISBN-10: 3824476711

ISBN-13: 9783824476718

Das Konzept Industriepark hat sich in der Automobilindustrie in den vergangenen Jahren stark verbreitet. Fragen zu den Eigenschaften von Industrieparks, ihrer Gestaltung sowie ihrer Entwicklung werden allerdings aufgrund der unbefriedigenden Fundierung von damit zusammenhängenden Entscheidungen und der mangelnden wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema kontrovers diskutiert.

Karin Gareis grenzt Industrieparks gegen verwandte Ansätze ab, ordnet Industrieparks in die Teildisziplinen der Betriebswirtschaftslehre ein und beschreibt mögliche Eigenschaften von Industrieparks aus statischer und dynamischer Sicht. Sie untersucht ausgewählte Gestaltungsmuster sowie ihre Veränderungen im Zeitablauf und leitet auf dieser foundation Handlungsempfehlungen ab.

Show description

Read or Download Das Konzept Industriepark aus dynamischer Sicht: Theoretische Fundierung — empirische Ergebnisse — Gestaltungsempfehlungen PDF

Best german_12 books

Read e-book online Juni 1996, Nürnberg PDF

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell wie möglich weiterzugeben, um die Qualität in diesen Spezialbereichen der Medizin zu optimieren.

Extra info for Das Konzept Industriepark aus dynamischer Sicht: Theoretische Fundierung — empirische Ergebnisse — Gestaltungsempfehlungen

Sample text

ISO Gegenüber einem GVZ ist bei einem Distributionszentrum die Multifunktionalität weniger betont. Die Intermodalität steht nicht im Vordergrund. lsl Eine weitere Abgrenzung des Distributionszentrums gegenüber anderen Knotenpunkten im Netzwerk der Distributionslogistik erfordert eine Analyse der Funktionen der Knotenpunkte. 152 Bestandsftihrende Knotenpunkte, für welche die Lagerfunktion im Vordergrund steht, werden häufig als Zentrallager bezeichnet. 153 Bestandslose Knotenpunkte, welche sich auf die Umschlags- und Verteilungsfunktion konzentrieren, werden als Transitterminals tituliert.

7 1 Als erstes Merkmal ist die Zielsetzung zu nennen, die mit der Errichtung des Industrieparks verfolgt wird. In der Zielsetzung spiegelt sich die Sicht der Institution wider, welche die Standortentstehung forciert und entsprechende Aufgaben übernimmt. Die Zielsetzung ergibt sich sowohl aus den praxisorientierten Indikatoren 72 als auch aus den betriebswirtschaftlichen Charakterisierungsansätzen. Der Variationsbereich erstreckt sich somit über Kosteneinsparungen lll1d Serviceverbesserungen in der Beschaffungslogistik bis hin zum Aufbau und zur Absicherung enger Geschäftsbeziehungen.

Pyer(l996), S. 280 ff. Vgl. Dyer (1996), S. ; Likerl Wu (2000), S. 90. Vgl. Wolters (1999), S. ; Schröer (2000), S. , sowie zur Stellung von logistischen Dienstleistern in der gesamten Wertschöpfungskeue Quinn (2001), S. 6 f. Vgl. Monden (1981), S. ; Rodatl Spörl (1984), S. 323; Womackl Jonesl Roos (1992), S. 165. Ende der 50er Jahre entschieden sich japanische Automobilhersteller schon gegen die vertikale Integration: siehe Cusumano (1985), S. 241 f. Vgl. Womackl Jonesl Roos (1992), S. 77 ff. s:vdow (1992), S.

Download PDF sample

Das Konzept Industriepark aus dynamischer Sicht: Theoretische Fundierung — empirische Ergebnisse — Gestaltungsempfehlungen by Karin Gareis


by Kevin
4.4

Rated 4.00 of 5 – based on 28 votes