Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine by Eva Maria Hinterhuber PDF

By Eva Maria Hinterhuber

ISBN-10: 3828204678

ISBN-13: 9783828204676

ISBN-10: 382826011X

ISBN-13: 9783828260115

Nicht erst im Zuge fundamentalistischer Terroranschläge gilt faith oft als konfliktträchtig. Gerade der interreligiöse conversation verfügt jedoch über das Potenzial, positiv auf gesellschaftliche Konfliktlagen einzuwirken, zur wechselseitigen Integration und zum sozialen Zusammenhalt beizutragen. Seine Akteure erfüllen damit originär zivilgesellschaftliche Aufgaben. Die hier vorgelegte Studie geht der Frage nach diesem sozialintegrativen Potenzial zivilgesellschaftlicher Initiativen im conversation zwischen Juden, Christen und Muslimen in Deutschland auf theoretischer und empirischer foundation nach. Die sozialwissenschaftliche examine abrahamischer Projekte und Vereinigungen hierzulande wird durch einen Blick auf Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Österreich, Bosnien-Herzegowina, die Schweiz, die Türkei und Israel ergänzt. Kurze images, in denen ausgewählte TrialogInitiativen beispielhaft mit ihren Programmen, Profilen und Kontaktdaten vorgestellt werden, vervollständigen die Studie.

Show description

Read or Download Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen PDF

Best other social sciences books

New PDF release: Plutarch: Moralia, Volume X, Love Stories. That a

Plutarch (Plutarchus), ca. 45–120 CE, used to be born at Chaeronea in Boeotia in vital Greece, studied philosophy at Athens, and, after coming to Rome as a instructor in philosophy, used to be given consular rank via the emperor Trajan and a procuratorship in Greece through Hadrian. He used to be married and the daddy of 1 daughter and 4 sons.

Get An Existential Phenomenology of Law: Maurice Merleau-Ponty PDF

The next pages try and enhance the most outlines of an existential phenomenology of legislations in the context of Maurice Merleau-Ponty's phe­ nomenology of the social international. In so doing, the essay addresses the quite slim scholarly query, If Merleau-Ponty had written a phenomenology of legislations, what would it not have appeared like?

Download e-book for iPad: Der Niedergang der bürgerlichen Denk- und Lebensform. Die by Panajotis Kondylis

In seinem 1991 erstmals erschienenen Werk weist der Philosophie- und Sozialhistoriker Panajotis Kondylis nach, dass die sozialen und geistigen Wandlungen seit dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts bis heute eine strukturelle Einheit bilden. Die sich im Laufe von rund one hundred fifty Jahren vollziehenden gesellschaftlichen Prozesse resultieren in einem Paradigmenwechsel: Statt der bürgerlich-liberalen Denk- und Lebensform bestimmt die egalitär-massendemokratische Konsumhaltung mit ihren Wohlstandsversprechungen die Welt des 20.

Additional info for Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen

Sample text

2007: 3). Hinter der Wahrnehmung von religiösen Gemeinschaften als Teil der Zivilgesellschaft steht, dass sich die Religionen als auch „von dieser Welt" begreifen. Sie beschränken sich nicht nur auf die Glaubensvermittlung, sondern stellen sich nicht erst in der Gegenwart auch (zivil-)gesellschaftlichen Aufgaben. So verknüpfen Vertreter der christlichen Kirchen „das Wachhalten der christlichen Gottesfrage unauflöslich mit dem öffentlichen Wirken von Christen" (Adloff/Schneider 2002: 11). Der katholische Theologe Andreas Lob-Hüdepohl beispielsweise fordert aus diesem Grund „eine zivilgesellschaftliche Diakonie, d.

Es gilt, Integrationshemmnisse in Teilbereichen des deutschen Zivil- und Strafrechts zu überwinden, ebenso wie eine „Verbesserung der Teilhabe der Migrantinnen [und Migranten] an den gesellschaftlichen und politischen Prozessen [zu erreichen], die ihrerseits Normen und Werte maßgeblich mitgestalten" (Die Bundesregierung 2007: 88). Formen einer differenzierten Ausgrenzung auf informeller Ebene durch Xenophobie, Rassismus, Antisemitismus sowie die weit verbreitete Angst vor dem Islam stellen ein anhaltendes Problem dar.

Erst nach der Jahrtausendwende wandte sich die Politik verstärkt dem Thema zu. Ein erster Schritt war die Reform des Ausländerrechts im Jahr 1990. Ein Jahrzehnt später folgten Änderungen im Staatsangehörigkeitsrecht. Konzepte, wie mit Zuwanderung umgegangen und Integration gewährleistet werden kann, wurden 2001 im Zuge des Berichts der Unabhängigen Kommission Zuwanderung sowie im Vorfeld des Zuwanderungsgesetzes diskutiert, welches 2005 in Kraft trat und zwei Jahre später überarbeitet wurde. 2006 brachten die Integrationsgipfel im Kanzleramt, an denen Vertreter aus Politik und Medien, von Migranten- und Arbeitgeberverbänden, Gewerkschaften und Sportverbänden teilnehmen, sowie die Deutsche Islamkonferenz, ein auf ca.

Download PDF sample

Abrahamischer Trialog und Zivilgesellschaft: Eine Untersuchung zum sozialintegrativen Potenzial des Dialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen by Eva Maria Hinterhuber


by Robert
4.1

Rated 4.27 of 5 – based on 7 votes